Betclic Auszahlung Erfahrung

Nun zu den Auszahlungen des französischen Wettanbieters Betclic, der beim Gegenthema, den Einzahlungen, nicht ganz so gut abgeschnitten hat. Ob es bei den Auszahlungen besser aussieht erfahrt Ihr in folgendem Artikel. Zunächst einmal die Übersicht über die derzeitigen Auszahlungsvarianten:

  • Banküberweisung
  • Moneybookers
  • Visa

 

Damit bietet Betclic wirklich nur die wichtigsten Auszahlungsmethoden. Wer also auf möglichst viele Auszahlungsmöglichkeiten Wert legt, dürfte hier ein wenig enttäuscht sein. Für eine große Anzahl an Sportwettern reichen die 3 angebotenen Varianten aber völlig aus.

 

Negativer empfinde ich die Tatsache, dass die Auszahlungen eher von längerer Wartezeit sind. So beträgt die Wartezeit bei einer Auszahlung per Banküberweisung auch mal 5 Tage, was in der heutigen Zeit kein guter Wert ist. Da gibt es eine Vielzahl von Buchmachern, die dies deutlich schneller bewältigen. Zumindest geht es mit Moneybookers schneller. Hier ist das Geld in der Regel nach einem Tag auf dem Konto, maximal aber nach 48 Stunden. Immerhin.

 

Im letzten Punkt geht es um die Auszahlungsgebühren Betclic´s: Wenigstens hier kann Betclic punkten. Bei allen 3 Methoden fallen keine Gebühren an. Ausnahme: Man möchte mehr als 1x pro Woche auszahlen, dann werden 5 Euro an Gebühr fällig. Davon wird aber wohl so gut wie niemand betroffen sein.

 

Dennoch: Leider ist dies wieder mal eine sehr durchwachsene Leistung von Betclic, ähnlich wie schon bei den Einzahlungen. Zur Spitze reicht es bei weitem nicht, eher würde ich Betclic in dieser Hinsicht zum absoluten Durchschnitt zählen, für mehr reicht es einfach nicht.

 

Betclic
Getagged mit: , ,