Online-Buchmacher

Glossar zu Sportwetten – und Pferdewetten

Online Buchmacher

Durch die zunehmende Verbreitung des Internets werden auch verstärkt Sportwetten online angeboten. Die so entstandenen Online-Buchmacher bieten weltweit Wetten zu allen nur erdenklichen Sportarten an.
Viele Online Buchmacher nutzen das Internet zusätzlich, um auch Kunden in Ländern zu erreichen, wo sie keine Lizenz für Glücksspiel haben. So sind zahlreiche Anbieter in Ländern mit einer liberalen Glückspiel-Gesetzgebung wie Österreich, Malta oder England registriert.

Online Buchmacher

Der Buchmacher ist traditionell die Person, die die Wettquoten von Sportwetten festlegt. Er beruft sich dabei auf eine Vielzahl von Faktoren, die über den möglichen Ausgang eines Spieles entscheiden können. Oft fungiert er klassisch dabei auch als die Person, die die Wetten direkt annimmt. Im Internet hat sich die Rolle des Online Buchmacher auf die Festlegung der Quoten beschränkt. In direktem Kontakt mit den Kunden kommt dieser dabei nicht, da er bzw. mehrere Buchmacher für Online Sportwettenanbieter arbeiten.
Der Begriff des Online Buchmacher wurde früher noch häufiger mit Online Wettanbieter gleichgesetzt, wenn der Begriff auch langsam schwindet. Der Buchmacher ist aber weiterhin die Bezeichnung für jene Person, die die Wettquoten festlegt. Dabei fließen ganz unterschiedliche Faktoren mit ein, letztendlich auch die Buchmachermarge, also dem Anteil, den der Wettanbieter einbehält. Durch Einbezug der spielerischen Qualität der Mannschaften oder Sportler errechnet sich so für jeden Ausgang des Spiels eine Wettquote.
Online Buchmacher haben das Angebot von Sportwetten erweitert. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Wettsysteme, so auch Livewetten, bei denen beinahe minütlich neue Quoten festgelegt werden. Die Festlegung der Quoten funktioniert hierbei nach dem selben Prinzip und gibt die Chancen auf bestimmte Ereignisse wieder.

Zurück zum

Getagged mit: ,