Pferderennen / Pferdewetten

Glossar zu Sportwetten – und Pferdewetten

Pferderennen / Pferdewetten

Pferderennen werden seit Jahrhunderten ausgetragen und bieten einen idealen Rahmen für Wetten verschiedener Art. Dabei wird eine Pferdewette klassischerweise auf Sieg, Platz oder Einlauf abgegeben.

Pferderennen / Pferdewetten

Es ist eine der ältesten organisierten Sportarten überhaupt, bei denen sich der Mensch gerne die Zeit vertreibt. Pferdesportarten gab es bereits in der Antike, speziell Pferderennen und damit verbunden die Pferdewetten traten später auf den Plan. Heute ist es eine klassische Wettsportart, die sich in ihrer Art kaum geändert hat. Auch die Wettarten beim Pferdewetten sind so gut wie gleich geblieben. Online Sportwettanbieter (wie etwa Racebets, Betfair und Digibet) machen Pferdewetten möglich, ohne direkt an der Bahn stehen zu müssen.
Die häufigste Wette beim Pferderennen ist die Siegwette, bei der auf den Sieger des Rennens getippt wird. Eine weitere Möglichkeit ist die Platzwette, bei der darauf getippt wird, auf welchem Platz ein bestimmtes Pferd in diesem Rennen landen wird. Die Kombination aus beidem ist schließlich die Einlaufwette, die die ersten drei Platzierungen zum Gegenstand der Pferdewetten macht. Dabei ist die Reihenfolge und genaue Platzierung wichtig, um die Wette zu gewinnen.
Pferderennen finden sich im Angebot vieler Sportwetten Anbieter. Nach wie vor haben sie von ihrer Beliebtheit nichts verloren, wenn sie natürlich auch nicht so viele Wetten bieten wie Fußball, Basketball oder Tennis.

Zurück zum

Getagged mit: ,