Surebet

Glossar zu Sportwetten – und Pferdewetten

Surebet

Sichere Wetten bzw. Surebets kommen in der Realität so gut wie nicht vor, handelt es sich doch um Wetten, bei denen der Spieler nur gewinnen kann. Eine solche hundertprozentige Gewinnwahrscheinlichkeit kommt nur dann zustande, wenn bei verschiedene Wettanbietern sowohl auf Sieg, als auch auf Unentschieden oder Niederlage gewettet wird und in der Addition der Quoten immer ein höherer Gewinn zustande kommt als Geld eingesetzt wurde.
Um eine Surebet (oder Arbitrage) auszurechnen, können kleine Tools, so genannte ArbCalculator, eingesetzt werden. Das Prinzip ist die Umrechnung der einzelnen Quoten in Prozente. Liegt die Summe der zu erwartenden Gewinne unter 100%, so handelt es sich um eine Arbitrage oder Surebet.
Ein Beispiel aus dem Tennis: Spieler Müller spielt gegen Spieler Schmitz
Anbieter A bietet für den Sieg von Müller eine Quote von 2,5
Anbieter B bietet für den Sieg von Schmitz eine Quote von 2
A: 40 € * [2,5] = 100 €
B: 50 € * [2] = 100 €
Einsatz: 90 €
Bei einem Einsatz von 90 € liegt der Gewinn immer bei 10 €.

Zurück zum

Getagged mit: ,