Torsummenwette

Glossar zu Sportwetten – und Pferdewetten

Torsummenwette

Als Torsummenwette bezeichnet man eine Wette, die auf die Anzahl der in einem Spiel erzielten Tore abgegeben wird. Bei Spielen im K.O.-System findet sich teilweise die Einschränkung, dass die Tore innerhalb der regulären Spielzeit erzielt werden müssen. Die in einer eventuellen Verlängerung oder einen Elfmeterschießen erzielten Tore finden in diesem Fall keine Berücksichtigung.

Torsummenwette

Mit der Torsummenwette ist eine Möglichkeit gemeint, auf die Anzahl der fallenden Tore in einem Spiel zu wetten. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder die direkte Wette auf eine genaue Anzahl von Toren, wobei hier die Quoten etwas höher sind. Die zweite Torsummenwette besteht aus drei möglichen Tipps, entweder darauf, dass kein oder nur ein Tor fällt, oder zwei bis drei, oder aber mehr als drei Tore fallen. Hier sind die Quoten etwas geringer als im anderen Modus.
Besonderheit bei Torsummenwetten gibt es bei KO Spielen, denn hier muss vom Sportwettenanbieter vorher festgelegt werden, welche Tore zählen. Meist werden hier nur die Tore der regulären Spielzeit angerechnet, kann aber von Anbieter zu Anbieter verschieden sein.

Zurück zum

Getagged mit: ,