Toto

Glossar zu Sportwetten – und Pferdewetten

Toto

Unter dem Begriff Toto wurden verschiedene Fußballwetten zusammengefasst. Zu unterscheiden sind hierbei die Ergebniswette sowie die Auswahlwette.
Die Geschichte des Totos reicht bis ins Jahr 1921 zurück. Damals wurde in England das erste Fußballtoto angeboten. In Deutschland kann Toto in immer wieder veränderter Form seit 1948 gespielt werden. Dabei unterliegt das Totospiel dem staatlichen Glücksspielmonopol.

Toto Sportwetten

Der Begriff Toto leitet sich vom französischen Totalisator ab, was die Bezeichnung für die Wettstellen beim Pferderennen war, über die sämtliche Wetten angenommen und gebucht wurden. Heute ist damit zum einen eine bestimmte Art von Wetten gemeint, aber auch das staatliche Sportwettenprinzip, das von den Lottogesellschaften ausgeht.
In England bestehen Toto Wetten bereits seit den zwanziger Jahre, in Deutschland wurden sie nach dem zweiten Weltkrieg eingeführt. Der Grund lag hier unter anderem darin, um die Sportvereine über Ausschüttungen zu beteiligen und so zu finanzieren. Noch heute fließen eingenommene Gelder aus den Toto Wetten in Sportvereine und karitative Organisationen. Das ist allerdings auch einer der Gründe, weshalb die Quoten bei Toto Sportwetten eher gering sind im Vergleich zu freien Online Sportwettenanbietern. In den Toto Wetten enthalten sind zum einen Bearbeitungsgebühr, zum anderen Steuern und die Finanzierung der genannten Vereine und Organisationen. In den letzten Jahren gab es durch die niedrigen Quoten daher auch vermehrt Rücklauf in den Kundenzahlen von Toto.
Toto läuft entweder über die Elferwette (11er Wette) oder die Dreizehnerwette (13er Wette), wobei das die Anzahl der Spiele meint, auf die gesetzt wird. Getippt wird entweder auf Sieg Heimmannschaft, Unentschieden oder Sieg der Gäste. Der volle Gewinn wird nur bei sämtlichen richtigen Tipps erreicht, danach staffelt es sich nach unten. Für unter zehn richtige Tipps gilt die gesamte Wettreihe als verloren.
Toto war in früheren Jahren sehr beliebt, doch seit dem Auftreten privater, hochprofessioneller Sportwettenanbieter sinkt die Beliebtheit von Toto kontinuierlich.

Zurück zum

Getagged mit: ,