Wettstory Marc

Wett – Stories

Hier können sich User verewigen, die ihre eigene Wettgeschichte erzählen wollen oder denen beim Wetten etwas schier unglaubliches passiert ist. Riesen-Quoten-Kombiwetten, die doch durchgegangen sind oder eine Extreme Außenseiter-Wette oder Ähnliches. Oder berichten sie uns wer Ihrer Meinung nach der beste Sportwettenanbieter am Markt ist.
Schreiben Sie uns einfach an story@sportwettenanbieter.cc!

Autor Titel
Marc Am Anfang waren die Wettgutscheine …

Wettgutscheine, Paysafecards und mehr

Halli Hallo!
Das hätte ich mir in der Schule ja niemals zu träumen gewagt,dass ich mal einen Aufsatz freiwillig schreiben werde, und dann noch über das Thema Sportwetten.Na gut, denn mal los ne!

Wie kommt der durchschnittlich sportbegeisterte Mensch zum Wetten? Gute Frage? Normalerweise sagt einem die Vernunft ‚Lass es sein Junge,das gibt eh nix‘ Aber dann hält man einen Wettgutschein in der Hand, grellgelb mit einem free-bet-code, welcher einem 5 Euro gratis verspricht,plus einen Bonus auf die erste Einzahlung.Schwups ist die Vernunft besiegt, das Konto eröffnet, man ist stolzer Eigentümer einer ‚Paysafe Card‘ (deren Name vor fünf Tagen einem noch nicht einmal bekannt war) und los gehts.

‚Feine Sache das Wetten‘ hab Ich mir so gedacht, als meine erste Dreier-Kombi mit einer Quote von 7,5 dann auch drei Stunden später gleich richtig war. 20 Euro Einsatz, 150 gewonnen, geeeeiiiiiiiiilllllll.

Erst mal Handy raus, nen Kumpel angerufen und erzählt. Der sagte auch ‚Geile Sache, wo gibts die Wettgutscheine?‘.Tipp gegeben, aufgelegt, und weiter gehts mit der Zocke!

Was tun mit dem ganzen Geld?? Auszahlen? Weiterzocken? Ach egal, weiter geht’s, hat ja schon mal geklappt heute. Ist ja auch so ne geile Sache das Wetten! Gesagt, getan, drei Unentschieden ausgesucht, und jeweils 50 Euro draufgesetzt (der Kumpel rief zwischendrin an, und sagte das hat bei mir auch geklappt). Und weil das Wetten ja so ne ‚geile Sache‘ ist, hat das dann auch funktioniert.

Der Lohn für diese Sache konnte sich mächtig sehen lassen.Aber jetzt ist Schluss hab Ich mir gedacht und die Kohle auszahlen lassen. Weihnachten war da gar nix gegen.

Zwei Wochen später denk ich noch so ‚eigentlich könntest du ja mal wieder?!‘ Da hatte ich die Pay safe Card aber schon wieder in der Hand. 25 Euro verloren in ner Stunde, was los?? Na komm, eine geht noch. 25 Euro in zwei Stunden weg! Einmal noch, dann is aber Schluss. Zack wieder alles weg?

Den Kumpel noch mal angerufen, der sagt auch ‚Irgendwas stimmt da nicht, is bei mir genau das Gleiche‘.Aber das war doch so eine ‚geile Sache‘ das Wetten.Zahlreiche Paysafecards weiter tat man sich zusammen, um nächtelang mit kühlem Bier Sportwetten-Strategien und Pläne auszuhecken, und siehe da, es wurde wieder zur ‚geilen Sache das Wetten‘ :-))

Die Moral von der Geschicht, planlos wetten lohnt sich nicht!

Getagged mit: ,